Direkt zum Seiteninhalt

Ziele der Initiative


Ziele der Initiative

Die Initiative "sicher online gehen" informiert Sie als Eltern über technische Schutzmöglichkeiten im Internet und erleichtert Ihnen die Begleitung Ihrer Kinder beim Aufwachsen mit dem Netz.

Charta mit Unterschriften der Partner der Initiative
Mit Unterzeichnung der Charta der Initiative "sicher online gehen – Kinderschutz im Internet“ haben sich die Partner verpflichtet, ihre gemeinsamen Ziele umzusetzen.

Gemeinsames Ziel aller Partner ist ein verbesserter Kinderschutz. Mit sicheren Surfräumen, mit weiter verbreiteten und weiterentwickelten Jugendschutzprogrammen soll es allen Kindern und Jugendlichen möglich sein, die Chancen des Netzes so gefahrlos wie möglich zu nutzen.

Für die jüngsten User steht der Ausbau eines attraktiven Netzes für Kinder im Vordergrund. Partner der Initiative können sich hier beteiligen, indem sie neue Kinderangebote schaffen, Kinderinhalte besser erschließen oder sichere Surfräume bereitstellen.

Dem Schutz älterer Kinder und Jugendlicher dienen anerkannte Jugendschutzprogramme. Hier können sich Partner einbringen, indem sie ihre Angebote altersdifferenziert klassifizieren, Jugendschutzprogramme bewerben und ihre Wirksamkeit weiterentwickeln.

Darüber hinaus wollen wir Sie auch über weitere Angebote informieren, die für Kinder besonders geeignet sind oder Eltern Hilfestellung geben.

zurück zu Initiative

Weitere Artikel

Aktuelle Studien zeigen: Eltern halten technischen Schutz im Internet für sinnvoll, wissen aber oft nicht, wie er funktioniert. Wir geben Tipps, welche Software die richtige zum Schutz Ihres Kindes...