Direkt zum Seiteninhalt

Anerkannte Jugendschutzsoftware


Anerkannte Jugendschutzsoftware

Eine „anerkannte Jugendschutzsoftware" ist eine Softwareschutzlösung, die von der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) die Anerkennung erhalten hat, dass sie den gesetzlichen Jugendschutzvorgaben entspricht. Die KJM ist ein Organ der Landesmedienanstalten und zuständig für die abschließende Beurteilung nach dem Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV).

Tastatur mit Downloadtaste statt der Eingabetaste

Kriterien für die Anerkennung sind: hohe Wirksamkeit bei der Filterung (Zuverlässigkeit von mindestens 80%), einfache Handhabung (z.B. sinnvolle Vorkonfiguration) und volle Kontrolle für Eltern (sie müssen die Filterlisten jederzeit erweitern können). Die Jugendschutzprogramme werden nach dem aktuellen Stand der Technik anerkannt, müssen aber kontinuierlich verbessert werden. Dies wird regelmäßig überprüft, auch Tests mit Eltern und Kindern sind vorgesehen.

2012 hat die Kommission für Jugendmedienschutz die ersten beiden Programme für PCs mit Windows anerkannt. Schutzlösungen für andere Betriebssysteme, Smartphones und Spielkonsolen mit Internetzugang müssen noch entwickelt werden – auch das ist ein Ziel der gemeinsamen Initiative.

Im März 2015 wurden zwei weitere Programme anerkannt. Insgesamt gibt es damit vier von der KJM anerkannte Jugendschutzprogramme.

 

Anerkannte Jugendschutzprogramme:

Das Programm von JusProg e.V. können Eltern und Erzieher unter kostenlos herunterladen.

Das Programm der Deutschen Telekom ist für Telekom-Kunden kostenlos unter t-online.de/kinderschutz verfügbar.

zurück zu Jugendschutzsoftware

Weitere Artikel

Aktuelle Studien zeigen: Eltern halten technischen Schutz im Internet für sinnvoll, wissen aber oft nicht, wie er funktioniert. Wir geben Tipps, welche Software die richtige zum Schutz Ihres Kindes...

Die Initiative „sicher online gehen" informiert Sie als Eltern über technische Schutzmöglichkeiten im Internet und erleichtert Ihnen die Begleitung Ihrer Kinder beim Aufwachsen mit dem Netz.